Mehrwertsteuer-Unsinn

Liebe Kunden,

die meisten von Ihnen werden sich vor Freude über die Mehrwertsteueränderungen kaum halten können. Hier mal 2 gute Nachrichten:

- Die meisten G-POS Kassensysteme (getestet ab 2018) können die Umstellung ohne Update umsetzen.(Ausnahme  sind die Fakturierungen und Unternehmen mit VMP –Pressesystemen)

- Wir haben einen Stammdatenkonverter programmiert. Dieser ist ab Montag bei der Hotline zu beziehen. (für Servicevertragskunden kostenlos – ansonsten gegen 49,-€) Er ermöglicht eine Umstellung zum Stichtag in Sekunden.

Alle Kunden, die ein Update benötigen, bleibt der Trost, das Sie dies bei TSE Einführung –also spätestens Ende September sowieso benötigt hätten.

Hardwarevoraussetzungen sind Bondrucker über Treiber und Windows ab 7 (kein XP oder Vista):

Bitte kümmern Sie sich frühzeitig um den Konverter, Updates und Hardware.

Wir haben zum Umstellungszeitraum unsere Hotlinezeiten erweitert. Am Di: 30.06 von 18:00 – bis 21:00 und am Mi. 01.07 von 6:00 bis 12:30 . Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir an diesen Tagen keine Updates mehr vornehmen, da die Zeit dafür nicht da ist.

Hotline: 02261 9130808

Alle Kunden, die tatsächlich mit dem Gedanken spielen die Preise um 2,52 % zu senken (nein es sind keine 3%) bitte ich frühzeitig mit der Hotline in Kontakt zu treten. Es gibt viel zu bedenken (Auszeichnung, Tabakartikel, Presse..) wir helfen Ihnen gerne (auch Alternativen zu suchen).

Nachtrag 09.06.2020

Für alle, die sich gezwungen sehen die Preisrechnerei mitzumachen, bieten wir ab 16.06 eine Direktrabattfunktion an. Hier können abhängig vom MwSt Satz automatische prozentuale Preisnachlässe (nicht auf Pfand und Rabattsperrartikel wie z.B. Tabakwaren) durchgeführt werden. Beachten Sie, dass die Preisauszeichnungsverordnung weiter gilt.

Presseauszeichung

Da der Pressegroßhandel noch keine Angaben über zukünftige VMP Präfixe machen kann, werden wir diese individuell erfassbar machen.

Der neue Bon

So könnte nach dem Einsatz der TSE Ihr Kassenbon

mit QR-Code aussehen. Aufbau und Schriftart des

Bon mit QR-Code

Bons sind weitgehend frei gestaltbar.

TSE & Co Workshop

wie vielen Anwendern schon bekannt sein dürfte, hat uns unser Gesetzgeber in seiner unsäglichen Weisheit einige Gesetze und Verordnungen gegeben denen unsere Kassen zum Jahresbeginn 2020 entsprechen müssen. Das sind unter anderem:

 

-         Verpflichtender Bondruck für jeden Kassenbon

-         Einbau einer TSE (Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung) für Kassensysteme.

-          

Damit Sie als Kassenbetreiber gesetzeskonform handeln können laden wir Sie zum kostenlosen Informationsworkshop am Dienstag 03.12.2019 um 17:00 in Engelskirchen ein.

 Themen:

     Die Technische Sicherheitseinrichtung TSE Möglichkeiten Kosten Nachrüstung

     Belegausgabepflicht - Möglichkeiten der Befreiung

     Verfahrensdokumentation

     Datensicherung

Der Workshop ist unserseits kostenlos – Getränke und Speisen sind ggf. zu bezahlen.

Anmeldung über die G-POS Hotline.

 

TSE Einheiten noch nicht lieferbar

Da die TSE der Bundesdruckerei bisher noch nicht über eine abgeschlossene Zertifizierung verfügt, und die Einheiten bisher nicht lieferbar sind, dürfen wir Ihnen ab dem 01.01.2020 keine Kassensysteme mehr ausliefern. Wir werden Sie sofort informieren wenn wir liefern können. Bestehende Systeme dürfen unter Umständen bis zum 30.09.2020 weiterbetrieben werden.

Neue Pflichten ab 01.01.2020

wie vielen Anwendern schon bekannt sein dürfte, hat uns unser Gesetzgeber in seiner unsäglichen Weisheit einige Gesetze und Verordnungen gegeben, denen unsere Kassen zum Jahresbeginn 2020 entsprechen müssen. Das sind unter anderem:

 

-         Verpflichtender Bondruck für jeden Kassenbon

-         Einbau einer TSE (Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung) für alle Kassensysteme.

 

Während der Bondruck-Pflicht durch Setup-Einstellung und die Anschaffung eines größeren Papierkorbs Genüge getan werden kann, ist die Sache mit der TSE deutlich aufwendiger.

Das Problem ergibt sich vor allem aus dem Umstand, dass es die besagten Systeme bisher nicht gibt (Zertifizierungsprozesse laufen noch). Da sich unsere Finanzbehörden von solchen Tatsachen nicht beeindrucken lassen, haben wir uns einen Partner gesucht der angekündigt hat, diese TSE bis zum Jahresende liefern zu können.


Hier wird es 2 Systemoptionen geben:

 

  1. Bondrucker mit integrierter TSE

Diese Option ist vor allem für die Kunden interessant, die eine neue Hardware oder einen neuen Bondrucker kaufen wollen (oder müssen) und auf weitere Kabel verzichten wollen.

  1. Externe TSE über USB oder Netzwerk

Für alle, die ihre bisherige Hardware weitgehend weiternutzen wollen.

 

Wir werden Sie weiterhin laufend über den aktuellen Sachstand (z.B. Kosten und Liefertermine) informieren, wenn wir genaueres wissen. Derzeit läuft bei uns der interne Systemtest für die TSE-Anbindung.

 

 

 

Für unsere Kunden mit Servicevertrag und unsere Mietkassenkunden werden „nur“ die  

Kosten für die TSE und ggf. deren Installation entstehen. Für die anderen Kunden

zusätzlich die Kosten für das aktuelle Softwareupdate.

Copyright 2011 G-PoS Kassensysteme - Aktuelles. All Rights Reserved.